Collagen aus Zeitungspapier - Tiere PDF

32 Anleitungen zum Basteln von Tieren aus Zeitungspapier, 21 Seiten, DIN A4
3,90 €
  • inkl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4179
  • Als Download verfügbar (18.3 MB)
3,90 €

Artikelbeschreibung

32 Anleitungen zum Basteln von Tier-Collagen aus Zeitungspapier.

Collagen aus Zeitungspapier sehen oft ein wenig schräg und witzig aus. Zeitungspapier lässt sich sehr gut reißen und mit den richtigen "Reißvorlagen", die unser PDF enthält, lassen sich schon ganz einfache Collagen mit einer erstaunlichen Wirkung herstellen. Viele bekannte Künstler wie z.B. Pablo Picasso, Georg Braque, Max Ernst usw. haben mit Zeitungscollagen experimentiert.

Collagen aus Zeitungspapier - das ist "Aus Alt mach Neu!" Bei diesem Upcycling - auf Deutsch "aufgewertet wieder in den Kreislauf einbringen" - wird wertloses, altes Zeitungspapier zu einem kunstvollen Bild.


Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 4 Jahre
Grundtechnik
Schneiden
Pädagogischer Schwerpunkt
Upcycling-Basteln
  • Tier-Collagen aus Zeitungspapier

    Eigentlich sind alte Zeitungen ein außerordentlich interessanter Werkstoff - unterschiedliche Sprachen, Schrifttypen, Textspalten, Grafiken, Comics, Fotos, Kreuzworträtsel, Anzeigen, Kinoprogramme - regen Phantasie und Kreativität auf eine besondere Art an. Es ist erstaunlich, welche Wirkung schon ganz einfache Collagen aus Zeitungspapier haben.

    Collagen sind Bilder, die aus verschiedenen Materialien zusammengeklebt werden. Das Wort „Collage“ kommt aus dem Französischen „coller“ und bedeutet „kleben“. Viele bekannte Künstler wie z. B. Pablo Picasso, Georges Braque, Max Ernst usw. haben mit Collagen experimentiert. Kubisten, Dadaisten und später auch die Surrealisten verwendeten gerne Zeitungspapier für ihre Bilder. Collagen aus Zeitungspapier sehen oft ein wenig schräg und witzig aus.

    Tier-Collagen aus Zeitungspapier

    Collagen aus Zeitungspapier - das ist “Aus Alt mach Neu!” Mit dem Umdenken, dass Müll eine große Umweltbelastung ist, entstand ein neues Bewusstsein, dass wir, um Abfall zu vermeiden, einmal genutzte Rohstoffe wiederverwenden müssen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

    Beim Recycling - auf Deutsch “wieder in den Kreislauf bringen” - werden einmal genutzte Rohstoffe wiederverwendet, um daraus ähnliche oder gleiche Produkte herzustellen. Dabei bleibt die Qualität in vielen Fällen erhalten, wie z. B. neue Glasflaschen aus alten Glasflaschen.

    Beim Downcyclen - auf Deutsch “abgewertet wieder in den Kreislauf einbringen” - werden einmal genutzte Rohstoffe wiederverwendet, wobei das neue Produkt nicht mehr so hochwertig ist wie der Ausgangsstoff. Bei der Wiederverwendung von Kunststoffen sinkt z. B. die Qualität des Rohstoffes.

    Beim Upcycling - auf Deutsch “aufgewertet wieder in den Kreislauf einbringen” - werden unbrauchbare oder kaputte Gegenstände bzw. Materialien nicht weggeworfen, sondern in einer ähnlichen Form wiederverwendet. Oft entsteht dadurch ein völlig anderes, weitaus hochwertigeres Produkt. In unserem Fall wird aus wertlosem und altem Zeitungspapier eine hochwertige Bild-Collage.

    So wird z.B. das Nashorn gemacht:

    Tier-Collagen aus Zeitungspapier - Anleitung

    1. Körper, Kopf, Ohren, zwei Hörner, Schwanz und Beine aus Zeitungspapier reißen oder schneiden.

    2. Alle Teile auf einem Bogen Papier o. ä. arrangieren und nacheinander aufkleben.

    3. Das Auge und das Haarbüschel am Schwanz mit einem dicken Stift aufmalen.