Dinosaurier aus Papptellern PDF

10 Dinosaurier-Vorlagen, 14 Seiten, DIN A4
4,90 €
  • inkl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4176
  • Als Download verfügbar (2.8 MB)
4,90 €

Artikelbeschreibung

Vorlagen zum Basteln von 10 verschiedenen Dinosauriern aus Papptellern: Tyrannosaurus, Stegosaurus, Triceratops, Spinosaurus, Pterodactylus, Parasaurolophus, Styracosaurus, Ankylosaurus, Deinonychus und Brachiosaurus.

Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 5 Jahre
Grundtechnik
Ausmalen
Pädagogischer Schwerpunkt
Upcycling-Basteln
  • Dinosaurier aus Papptellern

    Dinosaurier aus Papptellern

    Da niemand genau weiß, welche Farben oder Strukturen die Dinosaurier hatten, ist es jedem selbst überlassen, wie sein Dino aussehen soll. Zur Gestaltung der Pappteller eignen sich Deck-, Finger- oder Acrylfarben und Bunt-, Wachsmal- oder Filzstifte. Die Tiere können mit Techniken wie Finger-, Korken-, Schwammdruck o. ä. gestaltet werden.

    Und so wird's gemacht:

    Dinosaurier aus Papptellern basteln

    1. Den Pappteller mit der Unterseite nach oben legen und mit kräftigen Farben anmalen. Das “Verbeulen” des Tellers beim Malen lässt sich leicht wieder zurechtbiegen.

    Dinosaurier aus Papptellern basteln

    2. Die Dino-Vorlage auf farbigen oder weißen Karton (160 g) drucken und sauber ausschneiden. Evtl. die Vorder- und die Rückseiten der Teile anmalen.

    Dinosaurier aus Papptellern basteln

    3. Den Teller mittig falten und halbieren. Die ungestaltete Rückseite einer Hälfte an den entsprechenden Stellen mit Kleber bestreichen und die Teile fest aufdrücken.

    Dinosaurier aus Papptellern basteln

    4. Den ganzen Rand des Tellers rundherum mit Klebstoff bestreichen - kurz warten -, und dann die 2. Hälfte im “Sandwich-Verfahren” genau auf die 1. Hälfte kleben.

    Dinosaurier aus Papptellern basteln

    5. Die Tellerhälften kräftig zusammendrücken und gut trocknen lassen. Je nach Dinosaurier-Modell kann die Tellerrundung nach oben oder nach unten zeigen.