Neu

Hokusai - Die große Welle vor Kanagawa PDF

Malvorlagen für ein großes Wandgemälde (120 x 80 cm) und ein Miniaturbild. Das große Wandgemälde, das aus 30 DIN A4-Blättern zusammengeklebt wird, eignet sich besonders für die Gruppenarbeit.

Für die Malvorlagen empfehlen wir das Malpapier, DIN A4 oder die Malblätter, DIN A4.


4,90 €
  • inkl. gesetzl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4544
  • Wandgemälde (120 x 80 cm), Malvorlagen, 35 Seiten, DIN A4
  • Sofort zum Herunterladen! (12.5 MB)
4,90 €

10% PDF-Rabatt beim Kauf ab 3 PDFs

Labbé Downloads

Produkte, die wir zum Download anbieten, beinhalten digitale Dateien zum Ausdrucken, Ausschneiden, Ausmalen, Spielen und Lernen. Nach dem Bezahlvorgang erhalten Sie den Downloadlink auf der Bestellbestätigungsseite, sowie per E-Mail. Danach können Sie sofort loslegen - ohne große Vorbereitung! Wir entwickeln laufend neue Ideen und Vorlagen zum Herunterladen, mit denen wir Lehrer, Erzieher und Eltern inspirieren möchten, Schlüsselkompetenzen wie Kreativität, Zusammenarbeit und kritisches Denken von Kindern zu fördern.

Produktsicherheit


Gesundheitliche Unbedenklichkeit, Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit sind unser Handlungsprinzip. Um ein Höchstmaß an Produktsicherheit zu gewährleisten, stammt der Großteil unserer angebotenen Materialien von bekannten Firmen aus Deutschland und Europa.

Altersempfehlung
Ab 6 Jahre
Grundtechnik
Ausmalen
Pädagogischer Schwerpunkt
Kunst + Künstler kennenlernen
  • Hokusai - Die große Welle vor Kanagawa

    Katsushika Hokusai (1760 - 1849) ist einer der bedeutendsten japanischen Maler. “Die große Welle von Kanagawa” ist wohl das weltweit bekannteste japanische Kunstwerk. Es ist kein gemaltes Bild, sondern ein Holzdruck. Bei dieser Technik werden von einem glatt gehobelten Holzbrett die nicht zu druckenden Bereiche mit einem Holzschnittmesser herausgeschnitten. Danach werden die erhabenen Teile eingefärbt und gedruckt.

    “Die große Welle von Kanagawa” ist aus einem Zyklus mit 36 Holzdrucke, die den FuJi, den höchsten Berg Japans, in den verschiedenen Jahreszeiten von einer Seite zeigen. Der Fuji, auch Fujiyama genannt, ist ein Vulkan und gilt seit Jahrhunderten als heilig.

    Hokusai lebte als wandernder Künstler in ständig großer Armut und war teilweise gezwungen, seine Bilder im Straßenhandel zu verkaufen. In seinem fast neunzigjährigen Leben zeichnete er wie besessen alles, was ihm vor das Auge kam. Diese meisterlichen Skizzen und Zeichnungen nannte er “Manga”. Ein Begriff, der heute ganz allgemein für japanische Comics verwendet wird. Im Gegensatz zu den heutigen Comics waren seine “Manga” keine zusammenhängenden Geschichten, sondern stellten das Leben der einfachen Menschen seiner Zeit dar.

    Japan war jahrhundertelang nahezu völlig vor der übrigen Welt abgeschlossen. Einige Hokusai Bilder gelangen aber nach Europa und inspirierten stark Künstler wie Vincent van Gogh, Paul Gauguin, Egon Schiele und Gustav Klimt und beeinflussten den Europäischen Jugendstil.

    Zeit seines Lebens bezeichnete sich der Meister der großen Welle ganz bescheiden als “Landarbeiter”.

    Und so wird's gemacht

    1. Drucke die Seiten 6-35 auf festes weißes Papier (bis 170 g/qm) aus.

    2. Male die einzelnen Blätter nach der Vorlage oder nach deiner eigenen Phantasie aus. Achte dabei darauf, dass die gestrichelten Schnittlinien außerhalb des Bildes erkennbar bleiben.

    3. Schneide nach dem Trocknen die ausgemalten Blätter entlang der gestrichelten Schnittlinien aus und sortiere sie - jeden Buchstaben auf einen gesonderten Stapel. Sortiere sie dann noch nach den Nummern, so dass 1 oben und 6 unten liegt.

    4. Klebe alle A-Blätter zusammen. Bestreiche dafür den länglichen Klebestreifen auf der rechten Seite von Blatt A1 mit Kleber und klebe das angrenzende Blatt A2 so darauf, dass die linke Schneidekante direkt auf der durchgezogenen Klebelinie liegt. Klebe dann A3 auf A2, A4 auf A3 usw., bis du bei A6 angekommen bist. Das Gleiche wiederholst du dann mit den Reihen B, C, D und E.

    5. Klebe nun die Reihe B mit der oberen Kante auf den Klebestreifen an der Unterkante der Reihe A. Klebe dann Reihe C an Reihe B usw., bis alle Reihe zusammengeklebt sind. Fertig ist das Wandgemälde!