Pop-Art nach Roy Lichtenstein PDF

10 Pop-Art-Vorlagen, 26 Seiten, DIN A4
4,90 €
  • inkl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4183
  • Als Download verfügbar (4.6 MB)
4,90 €

Artikelbeschreibung

10 Pop-Art-Vorlagen nach Roy Lichtenstein in zwei Größen (16 x 12 cm und 21 x 16 cm).

In den 60er Jahren brach Roy Lichtenstein mit den Traditionen der bisherigen Malerei. Er malte extreme Comic-Bilder, die so aussahen, als ob sie aus einem gedruckten Comic-Heft entnommen worden wären. Die Formen wurden mit schwarzen Linien umrandet und die Flächen mit gleichmäßigen Farbpunkten ausgefüllt. Diese Farbpunkte sind nichts anderes als Rasterpunkte, die beim maschinellen Drucken entstehen. Um Farbe zu sparen sind die Rasterpunkte in den Comic-Heften besonders weit auseinander.

In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung wird eine originelle, einfache und verblüffende Rastermethode gezeigt, wie Kinder Roy-Lichtenstein-ähnliche Kunstwerke mit einem bunten Filzstift bzw. mit farbgetränkten Wattestäbchen herstellen können.

Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 6 Jahre
Grundtechnik
Drucken
Pädagogischer Schwerpunkt
Kunst + Künstler kennenlernen
  • Pop-Art nach Roy Lichtenstein

    Pop-Art nach Roy Lichtenstein - Anleitung

    1. Das gewünschte Motiv ausdrucken. Die gewünschte Punktefläche auswählen. Ein Lineal anlegen und mit einem Bleistift eine dünne Linie mit ca. 5 mm Abstand entlang der Flächenkante ziehen.

    Pop-Art nach Roy Lichtenstein - Anleitung

    2. Das Lineal ca. 5 mm nach oben versetzen und parallel die nächste Linie ziehen. Den Vorgang wiederholen, bis die Fläche mit dünnen Bleistiftlinien gefüllt ist.

    Pop-Art nach Roy Lichtenstein - Anleitung

    3. Mit einem Wattestäbchen Wasserfarbenpunkte auf die Linie drucken.

    Pop-Art nach Roy Lichtenstein - Anleitung

    4. Die Punkte auf der zweiten Linie versetzt drucken. Den Vorgang wiederholen, bis die gesamte Fläche mit Punkten bedeckt ist.

    Pop-Art nach Roy Lichtenstein - Anleitung

    5. Die Linien vorsichtig wegradieren, nachdem die Punkte getrocknet sind.

    Pop-Art nach Roy Lichtenstein - Anleitung

    6. Anschließend die restlichen Flächen nach Belieben mit Wasserfarben ausmalen.