Mathekunst mit Zirkel + Lineal PDF

10 Übungblättern mit Anleitungen, 20 Seiten, DIN A4
3,90 €
  • inkl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4177
  • Als Download verfügbar (804 KB)
3,90 €

Artikelbeschreibung

Anleitungen für geometrische Konstruktionen mit Zirkel und Lineal. Grafische Arbeiten machen Geometrie richtiggehend „begreifbar“ und erlauben Schülerinnen und Schülern sich im Mathematikunterricht auch künstlerisch zu betätigen.

Zum Aufwärmen werden in diesem PDF die wichtigsten geometrischen Grundkonstruktionen wie „Eine Strecke halbieren“, „Einen Winkel kopieren“ usw. eingehend erklärt. Danach wird Schritt-für-Schritt gezeigt, wie man Dreieck, Quadrat, Fünfeck, Sechseck und Achteck mit Zirkel und Lineal konstruiert. Daneben gibt es von jedem Polygon 6 bis 9 verschiedene Kreismuster-Ideen sowie je 2 Übungsblätter mit unterschiedlichen Designs, die man nachkonstruieren und nach eigenen Vorstellungen ausmalen kann.

Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 8 Jahre
Grundtechnik
Zeichnen
Pädagogischer Schwerpunkt
Darstellende Geometrie
  • Konstruieren mit Zirkel und Lineal

    Mathematik kann auch etwas mit Grafik und Design zu tun haben. Man kann sich heute kaum vorstellen, dass die großen Denker der alten Welt wie Pythagoras, Plato, Aristoteles und Euclid gar nicht so viel mit Zahlen gearbeitet haben, sondern eher mit Zirkel und Lineal, wobei das Lineal keine Markierungen hatte - man durfte nur Geraden zeichnen, aber keine Strecken abmessen.

    Hexagon Konstruktion mit Zirkel und Lineal

    Bis Mitte der 1980er Jahre mussten noch alle Architekten und alle Ingenieure ihre Zeichnungen und Konstruktionen mit Zirkel und Lineal erstellen. Mit dem Aufkommen der Computerprogramme, mit denen man weitaus schneller und effektiver arbeiten konnte, verschwand das klassische technische Zeichnen.

    Konstruieren mit Zirkel und Lineal

    Die jahrtausendealte Technik der Konstruktionen mit Zirkel und Lineal, mit deren Hilfe schon die Pyramiden konstruiert wurden, ist dabei zu verschwinden. Solche manuellen Konstruktionen sind aber mehr als nur Zeichnungen auf dem Papier. Zeichnen ist ein Supertraining für das Gehirn: Die Handfertigkeit zum exakten geometrischen Zeichnen stützt sich einerseits auf die visuelle Wahrnehmung und anderseits auf die Verarbeitung der Inhalte – in unserem Fall auf die Lösungen mathematischer Probleme.

    Die hier vorgestellten Vorschläge sind nicht so sehr nach einem streng logisch wissenschaftlichen System aufgebaut, sondern verstehen sich eher als eine handwerklich orientierte Geometrie. Ausgehend von der Arbeit mit Zirkel und Lineal geht es hier um Konstruktion, Farbe und Design. Grafische Arbeiten machen Geometrie richtiggehend „begreifbar“ und erlauben Schülerinnen und Schülern sich im Mathematikunterricht auch künstlerisch zu betätigen.

    Winkel halbieren mit Zirkel und Lineal

    Zum Aufwärmen werden in diesem PDF die wichtigsten geometrischen Grundkonstruktionen wie „Eine Strecke halbieren“, „Einen Winkel kopieren“ usw. eingehend erklärt. Danach wird Schritt-für-Schritt gezeigt, wie man Dreieck, Quadrat, Fünfeck, Sechseck und Achteck mit Zirkel und Lineal konstruiert.

    Konstruieren mit Zirkel und Lineal

    Daneben gibt es von jedem Polygon 6 bis 9 verschiedene Kreismuster-Ideen mit unterschiedlichem Design, die man nachkonstruieren und nach eigenen Vorstellungen ausmalen kann.