Kirigami-Blätter

400 Faltblätter in 10 Farben, 4,8 x 4,8 cm, 4,8 x 9,6 cm und 9,6 x 9,6 cm
7,80 €
  • inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Best.-Nr. 6490

Artikelbeschreibung

400 bunte Blätter, inspiriert von traditionellen japanischen Mustern, für erste Faltschnitte. Die Blätter können beliebig zu Wandbildern, Banderolen, Rahmen u.v.m. kombiniert werden.

Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 4 Jahre
Grundtechnik
Schneiden
Pädagogischer Schwerpunkt
Konzentration
  • Kirigami-Blätter

    Farben- und Mustervielfalt ohne Ende! Aus 400 bunten Kirigami-Blättern in 10 verschiedenen Farben, inspiriert von traditionellen japanischen Mustern, entstehen Flächen, Banderolen, Mäander, Rahmen und vieles mehr. Größe der Blätter: 9,6 x 9,6 cm, 9,6 x 4,8 cm und 4,8 x 4,8 cm.

    Alle bunten gemusterten Blättchen können kombiniert und zu “unendlichen” Flächen aneinandergeklebt werden. Die einfachen Scherenschnittmuster sind für Schneideanfänger sehr gut geeignet, aber eigentlich juckt es jedem in den Fingern...

    Und so wird's gemacht:

    1. Die gewünschte Anzahl Blätter von dem Bogen abschneiden. Die Blätter können beliebig, einfarbig oder bunt, gemischt werden.

    2. Die Blätter an den gestrichelten Linien falten, das aufgedruckte Muster ist oben sichtbar. Das Muster sorgfältig ausschneiden.

    3. Jedes Blatt glattstreichen und zu einer Fläche aneinanderkleben. Sehr hübsch wirken die verschiedenen Größen in Kombination.


  • Die Kirigami Blätter - Eine andere Art der Visualisierung

    „Was zieh ich an? Was zieh ich an, damit man mich auch gut sehen kann?“

    Kirigami-Blätter

    "Gelb leuchtet hell, rot sieht man schnell. Grau oder Braun das sieht man kaum..." Ein Unterrichtsgespräch, welches sich vor allem in den unteren Jahrgangsstufen jährlich zur Herbstzeit wiederholt. Der Schulweg wird, von der Jahreszeit geprägt, dunkler. Daher ist es umso wichtiger, dass die Kleidung der Kinder knallbunt bleibt. Um das Bewusstsein bei den Sprösslingen zu wecken, ist das Gespräch darüber das eine. Das andere - die Visualisierung - ist in meinen Augen der wichtigere Bestandteil des Unterrichts. Erst hierbei wird jedem Kind deutlich, warum eine Kleidung in Signalfarben in der bevorstehenden dunklen Jahreszeit soooo sinnvoll ist. Dabei finde ich aber eine Kopievorlage mit Schulkindern zum Auszumalen ehrlich gesagt ein wenig trivial. Die neuen Kirigami-Blätter dagegen wirken eindrucksvoll und fördern zudem noch die Kreativität in einem höheren Maße.

    Kirigami-Blätter

    Die Herstellung ist auch für die Jüngsten recht leicht umsetzbar: Ausschneiden, falten und nochmals schneiden. Und schon erhält man ein tolles Kirigami-Blatt.

    Die M10-Kids haben an Gruppentischen gearbeitet, das heißt es wurden viele verschiedene bunte Kiris ausgeschnitten und gesammelt, um anschließend ein tolles Gruppenkunstwerk aus den verschiedenen Blättern auf schwarzen Pappe erst zu legen (damit der Gruppenprozess noch veränderbar ist) und abschließend aufzukleben.

    Kirigami-Blätter

    Für mich war es spannend zu sehen, was die Gruppen sich überlegt haben: während die eine die Blätter nach ihren Mustern sortierte, probierte eine andere einen Regenbogen entstehen zu lassen oder ein abstraktes Blumenbild mit Himmel zu erschaffen.

    Kirigami-Blätter


  • Kirigami-Karten

    Farbenfrohe Grüße erreichen den Empfänger dieser selbst gemachten Karten. Kirigami-Blätter, die sehr leicht im Scherenschnittverfahren hergestellt werden, ergeben in Kombination mit den Bunten Karten eine dekorative Symbiose. Es gibt so viele Farben, Muster und Kombinationsmöglichkeiten - einfach toll!

    Kirigami-Karten

    Verschiedene Kirigami-Blätter an den gestrichelten Linien falten, das Muster ausschneiden und das Blättchen wieder auseinanderfalten. Die Blättchen in unterschiedlichen Kombinationen auf die bunten Karten kleben. Einfacher geht’s nicht!


  • Kirigami-Laterne

    Kirigami-Laterne

    Ein unwiderstehliches Team! Die Pergament-Faltlaterne in Kombination mit den leuchtenden Kirigami-Blättern.

    So wird's gemacht

    Kirigami-Laterne

    Bunt gemischte Kirigami-Blätter ausschneiden & die Faltlaterne vollständig damit bekleben. Überstehende Reste abschneiden und die Laterne nach Anleitung zusammenbauen.