Strahlen sticken

Scheinwerfer an – hier leuchten bunte Strahlen auf schwarzem Karton! 12 grafische Strahlenmuster, die mit Stickgarn in leuchtenden Farben gestickt werden, wirken wie die Strahlen eines Scheinwerfers. Die gedruckten Löcher werden vor dem Sticken mit einer Pricknadel gelocht. Eine genaue Stickanleitung

Strahlen sticken [Best.-Nr. 8482]

24 Kreise, 12 Motive, Ø 15 cm

7,95 €
(inkl. MwSt.,
zzgl. Versand)

Ideen & Informationen zu Strahlen sticken

  • So wird's gemacht: Strahlen sticken

    Scheinwerfer an - hier leuchten bunte Strahlen auf schwarzem Karton! 12 grafische Strahlen-Muster, die mit Stickgarn in leuchtenden Farben gestickt werden, wirken wie die Strahlen eines Scheinwerfers. Die gedruckten Löcher werden vor dem Sticken mit einer Pricknadel gelocht. Eine genaue Stickanleitung liegt der Packung bei.

    So wird es gemacht:

    1. Alle Sticklöcher werden mit einer Pricknadel gelocht. Helle Stickgarnfarben wirken besonders schön. Pro Strahlenbündel eine Farbe auswählen, Faden einfädeln und einen Knoten in das Fadenende knoten. Mit dem Sticken auf der bedruckten Seite beginnen.

    2. Die aufgedruckten Buchstaben zeigen, wie gestickt werden muss. Bei „groß X“ wird begonnen und der Faden zu „klein x“ geführt. Zurück zu „groß X“, dann weiter zum nächsten „klein x“. Den Vorgang so lange wiederholen, bis kein „x“ mehr übrig ist.

    3. Das nächste Strahlenbündel wird in einer anderen Farbe gestickt. Hier wird bei „groß Y“ begonnen und der Faden zu „klein y“ geführt. So wird im Wechsel weitergestickt bis kein „y“ mehr übrig ist. Nach dem Sticken alle Fadenenden auf der Rückseite verknoten.


  • Neues von der Werkbank: Bühne frei: "Strahlen sticken“

    labbe_strahlen_sticken_01

    Ganz ehrlich: Wann hattet ihr das letzte Mal eine klassische Sticknadel in der Hand? Bühne frei: Unser Produkt Strahlen sticken rückt ins Scheinwerferlicht. 12 verschiedene grafische Strahlenmuster (insgesamt 24 Kreise pro Paket), die mit leuchtendem Stickgarn bestickt werden. Auf schicken schwarzen Kartonkreisen abgebildet, wirken die Muster dann wie Strahlen eines Scheinwerferlichts auf der Bühne.

    labbe_strahlen_sticken_02

    Es ist ganz einfach: Am besten, ihr locht die vorgedruckten Löcher zunächst mit einer Pricknadel. Dann sucht euch eine tolle Farbkombination für das Stickgarn aus, am besten leuchtend bunt. Los geht's! Wie lange es dauert eine Karte zu besticken, hängt ein bisschen mit der Musterwahl zusammen und dauert ungefähr 10-15 Minuten. Das schöne daran: es bedarf fast gar keiner Übung und man hat trotzdem schnell einen super Effekt erzielt. Um es spaßeshalber auf die Spitze zu treiben: Damit sollten sogar die Jungs unter uns zu begeistern sein.

    labbe_strahlen_sticken_03

    Die fertig gestickten Bilder sind ein schöner Wandschmuck. Oder warum nicht zur Geschenkkarte umfunktionieren? Jetzt ist eure Kreativität gefragt!

    Ganz viel Spaß,
    euer Labbé-Team