Prickelnadeln + Prickelfilz, 10er Set

Prickelnadeln mit Holzgriff und Filzunterlagen zum Prickeln im preiswerten Set mit je 10 Nadeln und 10 Prickelfilzen.

12,20 €
  • inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Best.-Nr. 8124
  • 10 Prickelnadeln + 10 Filzmatten, 14,5 x 20 cm Mattengröße
  • Schnelle Lieferung: Vor 12 Uhr bestellen - heute verschickt! (Di - Fr)

Schnell, gut, günstig

Wir beliefern seit über 60 Jahren Schulen und Kindergärten und wissen worauf es ankommt: Deshalb bieten wir nur erstklassigen Bastelbedarf immer zum besten Preis. Qualität und Preise müssen stimmen... und selbstverständlich schnellste Lieferung. Wir versenden zuverlässig innerhalb von 1 - 3 Werktagen direkt aus unserem Verlagshaus in Bergheim. Bestellungen, die bis 12 Uhr eingehen, versenden wir Mo-Fr am selben Tag! Bei Bestellungen ab 60,00 € erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

Schlagwörter

  • Prickeln

    Die Prickeltechnik - das Durchstechen von Papier mit einer Nadel - die der Pädagoge Friedrich Fröbel im 19. Jahrhundert in den ersten Kindergärten einführte, ist wohl die einfachste Handarbeitstechnik.

    Gepricktelte Motive haben eine faszinierende Wirkung, wenn sie am Fenster oder vor einer Lichtquelle aufgehängt werden.

    Material: vorgezeichnetes Bild, Prickelnadel, Prickelfilz

    Lege das vorgezeichnete Bild auf den Prickelfilz und prickel das Motiv, immer an der Linie entlang, aus. Setze die Löcher beim Prickeln unmittelbar nebeneinander. Knifflige Figuren, die sich nur ganz schwer ausschneiden lassen, können so problemlos herausgelöst werden. Das schaffen auch ganz kleine Kinder, denn das Prickeln ist die Vorstufe zum Schneiden.


  • Prickeln und Sticken

    Wie wäre es zur Abwechslung mit einem gestickten Bild? Das Nähen ist ganz einfach, wenn die Form vorher erst einmal geprickelt wird.

    Du brauchst: dünne Pappe, Stift, Prickelnadel, Wollreste, Sticknadeln

    Zeichne ein Motiv auf die Pappe, wir habe hier eine dicke Kreuzspinne gemalt. Prickel die Linien im Abstand von mindestens 1 Zentimeter nach. Fädle den Wollfaden durch das Nadelöhr und sticke die Form nach, immer im Wechsel von oben nach unten und umgekehrt. Es spielt keine Rolle, wo du beginnst.