Farbperspektive – Schlösser + Burgruinen PDF

8 verschiedene Bildvorlagen mit Landschaftsmotiven zum Ausmalen. Mit diesen Vorlagen können Schüler jetzt das Phänomen der Farbperspektive selber nachvollziehen. Die 24 Vorlagen setzen sich aus 8 verschiedene Landschaften mit Schlösser und Burgruinen. Dabei können die Schüler wählen, ob sie die Farbperspektive als ein ruhiges Landschaftsbild, als ein Fantasy-Bild mit Drachen oder als ein Horror-Bild mit Fledermäusen ausmalen – das Ergebnis ist ... WOW!

Für die Malvorlagen empfehlen wir das Malpapier, DIN A4 oder den Druckerkarton.



4,90 €
  • inkl. gesetzl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4420
  • 3 x 8 Bildvorlagen mit Schlösser- und Burgenmotiven, 30 Seiten, DIN A4
  • Sofort zum Herunterladen! (3.1 MB)
4,90 €

10% PDF-Rabatt beim Kauf ab 3 PDFs

Labbé Downloads

Produkte, die wir zum Download anbieten, beinhalten digitale Dateien zum Ausdrucken, Ausschneiden, Ausmalen, Spielen und Lernen. Nach dem Bezahlvorgang erhalten Sie den Downloadlink auf der Bestellbestätigungsseite, sowie per E-Mail. Danach können Sie sofort loslegen - ohne große Vorbereitung! Wir entwickeln laufend neue Ideen und Vorlagen zum Herunterladen, mit denen wir Lehrer, Erzieher und Eltern inspirieren möchten, Schlüsselkompetenzen wie Kreativität, Zusammenarbeit und kritisches Denken von Kindern zu fördern.

Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 6 Jahre
Grundtechnik
Ausmalen
Pädagogischer Schwerpunkt
Kunst + optische Phänomene
  • Farbperspektive - Schlösser + Burgruinen

    Wenn man eine Landschaft betrachtet, werden die Farben mit zunehmender Entfernung heller und kontrastärmer. Gleichzeitig werden die Farben blauer und kühler und die Konturen verlieren an Schärfe. Ursache dieser Luftperspektive ist die unterschiedliche Lichtbrechung der Farben bei unterschiedlicher Entfernung.

    Die großen Maler der Renaissance, die sich mit Perspektiven auseinandergesetzt haben, entdeckten, wie man dieses Naturphänomen durch den gezielten Einsatz von Farbnuancen im Vorder-, Mittel- und Hintergrund eines zweidimensionalen Bildes vortäuschen kann. Sie experimentierten viel mit Berglandschaften, die sie mit Hilfe der Farbperspektive sehr eindrucksvoll in Szene setzten.

    Malvorlagen zum Kennenlernen der Farbperspektive

    Das Geheimnis der Farbperspektive: Überlagerungen von einzelnen Bergketten erhalten eine räumliche Tiefe, wenn man im Vordergrund vorwiegend warme Farbtöne, wie Gelb, Orange, Rot und Braun und im Hintergrund die Farben Grün, Blau und Violett verwendet. Auch die Intensität eines Farbtons beeinflusst die Farbperspektive. Je gesättigter der Farbton, desto eher wird er als vorne liegend wahrgenommen.

    Mit diesen Malvorlagen können Schüler das Phänomen der Farbperspektive selber ausprobieren und nachvollziehen. Die 24 Vorlagen setzen sich aus 8 verschiedene Landschaften mit Schlösser und Burgruinen. Dabei können die Schüler wählen, ob sie die Farbperspektive als ein ruhiges Landschaftsbild, als ein Fantasy-Bild mit Drachen oder als ein Horror-Bild mit Fledermäusen ausmalen – das Ergebnis ist ... WOW!

    Und so wird's gemacht - mit Deckfarben:

    Schlösser und Burgruinen malen mit der Farbperspektive - Anleitung

    1. Das gewünschte Motiv auswählen und auf weißes Papier oder leichten Karton drucken.

    Schlösser und Burgruinen malen mit der Farbperspektive - Anleitung

    2. Eine größere Menge Deckweiß, die für die gesamte Bildfläche ausreicht, auf einen Teller geben. Mit dem hellsten Farbton beginnen. Dafür ein wenig Farbe mit dem Deckweiß mischen.

    Schlösser und Burgruinen malen mit der Farbperspektive - Anleitung

    3. Erneut etwas Farbe unter das vorhandene Deckweiss mischen, so dass der Farbton etwas dunkler wird. Die 2. Fläche von oben ausmalen.

    Schlösser und Burgruinen malen mit der Farbperspektive - Anleitung

    4. Diesen Vorgang bei allen Flächen wiederholen. Die unterste Bildfläche ist dementsprechend die dunkelste.