Neu

Op-Art Papierweben PDF

Vorlagen für gewebte Op-Art - Bilder für Kinder. Dieses Material enthält 8 verschiedene Flechtmatten und 3 Bögen mit Flechtstreifen zum Ausschneiden und Weben mit Papier. Durch die eigenwillig oder schräg geschnittenen Webmatten entstehen beeindruckende Op-Art - Kunstwerke.

Für das Op-Art Papierweben empfehlen wir das Druckerpapier, intensivfarben.



4,40 €
  • inkl. gesetzl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4562
  • 8 Vorlagen zum Papierweben, 16 Seiten, DIN A4
  • Sofort zum Herunterladen! (2.4 MB)
4,40 €

10% PDF-Rabatt beim Kauf ab 3 PDFs

Labbé Downloads

Produkte, die wir zum Download anbieten, beinhalten digitale Dateien zum Ausdrucken, Ausschneiden, Ausmalen, Spielen und Lernen. Nach dem Bezahlvorgang erhalten Sie den Downloadlink auf der Bestellbestätigungsseite, sowie per E-Mail. Danach können Sie sofort loslegen - ohne große Vorbereitung! Wir entwickeln laufend neue Ideen und Vorlagen zum Herunterladen, mit denen wir Lehrer, Erzieher und Eltern inspirieren möchten, Schlüsselkompetenzen wie Kreativität, Zusammenarbeit und kritisches Denken von Kindern zu fördern.

Produktsicherheit


Gesundheitliche Unbedenklichkeit, Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit sind unser Handlungsprinzip. Um ein Höchstmaß an Produktsicherheit zu gewährleisten, stammt der Großteil unserer angebotenen Materialien von bekannten Firmen aus Deutschland und Europa.

Altersempfehlung
Ab 6 Jahre
Grundtechnik
Weben
  • Op-Art Papierweben

    Weben ist einer der ältesten textilen Techniken der Menschheit. Gewebe bestehen aus zwei Fadensysteme, den Kettfäden (hier Webmatten) und den Schussfäden (hier Webstreifen). Die vorgespannten Kettfäden bilden den Träger, in den nacheinander die Schussfäden von einer Webkante zur anderen durch die gesamte Webbreite “Drunter und Drüber” eingezogen werden. So entstehen Gewebe wie Tücher, Stoffe, Teppiche und Tapeten.

    Die ältesten Gewebe, die wir kennen, wurden jedoch aus papierartigen Schilfrohrblätter oder platten Baumrinden-Bast hergestellt - eine Webtechnik, die man mit Papierweben gut nachvollziehen kann. Denn Papier ist flach und eignet sich auch sehr gut zum Weben. Besonders spannend wird es, wenn Op-Art - Muster gewebt werden.

    Op-Art steht für optische Kunst und beschäftigt sich mit den Phänomenen der Wahrnehmung. Im Mittelpunkt stehen oft abstrakte Muster und geometrische Farbfiguren, die beim Betrachter überraschende oder ungewöhnliche optische Effekte erzeugen.

    Durch die eigenwillig oder schräg geschnittenen Webmatten entstehen beim Weben optisch unerwartete Bilder - echte Op-Art - Kunstwerke... und je greller die Farben, desto stärker der Überraschungseffekt... W O W !

    Und so wird's gemacht:

    1. Drucke je eine Webmatte und einen Bogen Webstreifen in zwei unterschiedlichen Farben aus.

    2. Falte die Webmatte an der gestrichelten Linie zusammen und schneide die durchgezogene Linien ein. Schneide die Webstreifen entlang den durchgezogenen Linien aus.

    3. Wende die Flechtmatte, damit die bedruckte Seite auf der Rückseite ist, und flechte die Flechtstreifen “drunter und drüber” in die Flechtmatte.

    4. Klebe die Enden der Flechtstreifen an den Rändern der Flechtmatte fest... echt Op-Art... W O W !