Zurück zur Übersicht

Op-Art - 3D Motive

Die Op-Art ist eine Stilrichtung der bildenden Kunst, die in den 1960er Jahren entstanden ist. Op-Art steht für optische Kunst und beschäftigt sich mit den Phänomenen der Wahrnehmung. Im Zentrum dieser Bewegung stehen präzise abstrakte Formmuster und geometrische Farbfiguren, die beim Betrachter überraschende oder irritierende optische Effekte erzeugen und die Vorstellung von Bewegungen, Flimmereffekten und optischen Täuschungen freisetzen.

Op-Art ist “Kunst für alle”, denn zum Betrachten der Bilder sind keine Vorkenntnisse aus Kunst, Kultur oder Geschichte erforderlich. Nur die eigene Wahrnehmung und die Erfahrungsebene im “Hier und Jetzt” stehen im Vordergrund. Dafür können visuelle Täuschungen zum Prozess des reflektierenden Denkens führen.

Op-Art 3D Motive ausmalen - Kunstprojekte für Kinder

Victor Vasarely (1906 - 1997), Vater der Op-Art und Meister der optischen Täuschungen, malte um 1935 das erste pulsierende Bild: Mitten in einem Schachbrett blähen sich die gleichförmigen schwarzweißen Quadrate zu einer Beule - eine scheinbare Dreidimensionalität. Der Eindruck von Bewegung entsteht und die Wahrnehmung wird getäuscht. Vasarely experimentiert jahrelang damit, Vibrationen, Rotationen und Schwingungen auf die Leinwand zu bringen. Heute kann man solche psychedelischen Bilder mit Hilfe des Computers in wenigen Klicks schaffen - Vasarely, der diese Ästhetik vorweggenommen hat, konstruierte seine Bilder aber noch mit Stift und Farbe.

Dieses E-Book zeigt, wie man pulsierende Herzen, Kreise und Sterne à la Vasarely konstruieren kann. Beim Zeichnen dieser Formen ist hohe Präzision gefragt. Schon kleine geometrische oder farbliche Ungenauigkeiten können den optischen Effekt stark beeinträchtigen. Für kleiner Kinder gibt es auch fertige Vorlagen zum Ausmalen. Die Ausmalbilder im Hochformat passen auch in unsere Karton-Laterne (Best. Nr. 8130). Wichtig bei der Op-Art: je greller die Farben und die Kontraste, desto stärker der Überraschungseffekt.

Und so wird's gemacht:

Op-Art 3D Motive ausmalen - Kunstprojekte für Kinder

1. Eine Motivvorlage aus der PDF auswählen und auf weißes DIN-A4-Papier drucken. Die Vorlagen gibt es mit Karo- und Linienraster, oder Blanko zum Zeichnen eines eigenen Rasters.

Op-Art 3D Motive ausmalen - Kunstprojekte für Kinder

2. Bei den Blanko-Vorlagen mit einem Lineal regelmäßige Linien auf den Hintergrund zeichnen.

Op-Art 3D Motive ausmalen - Kunstprojekte für Kinder

3. Die Linien innnerhalb des Motivs gebogen zeichnen. Anfangs- und Endpunkte stoßen immer exakt aufeinander.

Op-Art 3D Motive ausmalen - Kunstprojekte für Kinder

4. Eine Farbe auswählen und jede zweite Fläche innerhalb des Motivs ausmalen.

Op-Art 3D Motive ausmalen - Kunstprojekte für Kinder

5. Mit einer zweiten Farbe die übrigen Flächen innerhalb des Motivs ausmalen.

Op-Art 3D Motive ausmalen - Kunstprojekte für Kinder

6. Die Flächen im Hintergrund ebenfalls abwechselnd in 2 verschiedenen Farben ausmalen.

Für diese Idee braucht man

  • Op-Art - 3D Motive PDF

    15 Mal- und Konstruktionsvorlagen, 21 Seiten, DIN A4

    4,90 €

    10% PDF-Rabatt beim Kauf ab 3 PDFs

    4,90 €
    • inkl. MwSt.
    • Best.-Nr. 4340