Zurück zur Übersicht

Skylines - Arbeiten mit Silhouetten

Silhouetten sind Umrisse bzw. Konturen von Flächen, die sich dunkel von einem hellen Hintergrund - oder umgekehrt - abheben. Die Silhouette einer Stadt, die sich mit ihren höchsten Bauwerken vor dem Horizont abzeichnet, nennt man Skyline.

Skyline-Silhouette - Berlin

Jede Stadt hat ihr eigene Skyline, an der man sie leicht wiedererkennen kann. Früher waren es Kirchen, Türme und Stadtbefestigungen - heute sind häufig Wolkenkratzer und Fernsehtürme Bestandteile einer Skyline. Grafisch gesehen ist eine Skyline eine dicht gepackte Szene, die aus einer Reihe von ausgesprochen einfachen Formen besteht. Das Zeichnen einer solcher Stadtsilhouette ist dagegen ein unglaublich dichtes und komplexes Thema.

Skyline-Silhouette - Mix

Dieses PDF enthält die Skyline-Silhouetten 12 deutscher Städte zum freien Gestalten und Experimentieren. Als Hintergrund wird der Horizont gemalt und anschließend die ausgeschnittene Stadtsilhouette aufgeklebt. WOW - der Effekt ist umwerfend. Hier noch eine weitere faszinierende Städte-Collage mit verschiedenen Skylines, die nach dem Ausmalen übereinander geklebt wurden.

Und so wird's gemacht:

Scherenschnitt-Collagen mit der Skyline-Silhouette basteln

1. Deckweiß mit gelber Farbe mischen. Ein Zeichenblockblatt von unten beginnen.

Scherenschnitt-Collagen mit der Skyline-Silhouette basteln

2. Bogenförmig weitermalen und bei jedem Schritt etwas mehr rote Farbe verwenden. Den oberen Teil des Horizonts blau malen.

Scherenschnitt-Collagen mit der Skyline-Silhouette basteln

3. Die gewünschte Skyline-Silhouette ausdrucken und schwarz ausmalen.

Scherenschnitt-Collagen mit der Skyline-Silhouette basteln

4. Die Skyline-Silhouette gut trocknen lassen und vorsichtig ausschneiden.

Scherenschnitt-Collagen mit der Skyline-Silhouette basteln

5. Den Hintergrund ebenfalls gut trocknen lassen und die Skyline-Silhouette aufkleben.

Für diese Idee braucht man