Molas PDF

Vorlagen für 10 Mola-Kunstwerke, 41 Seiten, DIN A4
4,90 €
  • inkl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4052
  • Als Download verfügbar (14.9 MB)
4,90 €

Artikelbeschreibung

Molas sind traditionelle, farbenfrohe Textil-Kunstwerke der Kuna-Indianer. Ihre aufwendige Applikationstechnik haben wir kindgerecht auf Papier übertragen. Die PDF-Datei enthält Druckvorlagen für 10 verschiedene Tierdarstellungen der Kuna-Indianer sowie 4 Ornamentebögen, zum Ausschneiden und Kleben. Wer möchte, malt vorher die dazugehörige Malvorlage in den gewünschten Farben an. Mit genauer Anleitung.

Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 7 Jahre
Grundtechnik
Schneiden + Kleben
Pädagogischer Schwerpunkt
Bildwelten anderer Kulturen
  • Molas

    Molas sind traditionelle, farbenfrohe Textil-Kunstwerke der Kuna-Indianer. Bei dieser aufwändigen Applikationstechnik werden farbige Stoffe, in verschiedenen Formen und Größen übereinander genäht. Wir haben diese Technik kindgerecht auf Papier übertragen.

    Molas Anleitung

    1. Das gewünschte Motiv auswählen und die dazugehörigen Blätter ausdrucken. Dabei sollte jedes dieser Blätter in 3 - 5 Farben ausgedruckt werden. Wer möchte, malt vorher die Malvorlage in den gewünschten Farben an, dann ist das Zusammenkleben der Molabilder einfacher.

    Molas Anleitung

    2. Einen farbigen Bogen als Hintergrund auswählen. Aus den 4 dicken Streifen des Ornamentblattes "Streifen“ einen Rahmen kleben. Die bedruckte Seite mit Klebestift bestreichen und die Streifen genau an die Außenkanten des Blattes kleben.

    Molas Anleitung

    3. Teil 1 (Körper) in einer anderen Farbe ausschneiden, die gemusterte Seite mit Klebestift bestreichen und mittig auf das gerahmte Blatt kleben. Teil 2 Körper) in einer anderen Farbe ausschneiden und mittig auf Teil 1 kleben. Der entstehende Rand sollte rundherum gleich groß sein.

    Molas Anleitung

    4. Danach werden Schicht für Schicht die restlichen Teile aufgeklebt. Befinden sich Schneidelinien auf einem Körperteil, so wird er entsprechend zerschnitten und die einzelnen Stücke wie auf der Vorlage mit einem kleinen Abstand zueinander aufgeklebt.

    Molas Anleitung

    5. Zum Schluss die freie Fläche um das Hauptmotiv gestalten. Auf den Ornamentblättern befindet sich eine Vielzahl von Motiven. Besonders typisch für Molabilder ist die Verwendung von Streifenmustern. Dafür werden Streifen in der gewünschten Farbe ausgeschnitten, mit einer Schere auf die gewünschte Größe abgeschnitten und aufgeklebt. Blumen- und Blättermotive können übereinandergeklebt werden.

    Molas Anleitung

    6. Das Produkt Molas ist besonders gut für die Gruppenarbeit geeignet. Wenn mehrere Kinder dasselbe Motiv erarbeiten, können sie die Körperteile in verschiedenen Farben tauschen. Die Kleinteile des Motivs sind deshalb in Rahmen abgebildet, damit sie zugeordnet werden können und nach dem Ausschneiden nicht verloren gehen. So erhält man z.B. aus 2 Bogen „Tapir“ in 5 verschiedenen Farben 5 verschiedenfarbige Tapirbilder.


  • Was sind Molas?

    Molas sind traditionelle Textil-Kunstwerke der Kuna-Indianer. Die Kuna leben auf den Koralleninseln vor der Küste Panamas. Vor Eintreffen der europäischen Eroberer bemalten sie sich den Oberkörper mit Schutzsymbolen gegen Krankheiten, böse Geister und Dämonen. Die Farben dazu gewannen sie aus verschiedenen Früchten, Pflanzen und Mineralien. Als sie dann von den Missionaren gezwungen wurden, den nackten Oberkörper zu bedecken, nähten sie diese Symbole auf ihre Kleidungsstücke.

    Bei dieser aufwändigen Applikationstechnik werden farbige Stoffe, in verschiedenen Formen und Größen übereinander genäht. Je mehr Stofflagen verarbeitet werden, desto wertvoller sind die Molas. Besonders fein gearbeitete Molas können mehrere hundert Nähstunden in Anspruch nehmen.

    Molas Eule

    Charakteristische Merkmale der Molas sind ihre bunten Farben. Diese lassen sich bis heute auf die damals verwendeten Farben zurückführen. Als Motive dienen traditionelle geometrische Ornamente und realistische oder abstrakte Darstellung von Pflanzen, Tieren und Menschen.

    Bei den Kuna-Indianern können alle nähen - Männer und Kinder erst recht. Kinder fangen mit "Molitas" an - das sind "kleine Molas" mit einfachen Mustern und wenigen Stofflagen. Unsere Mola-Vorlagen sind "Molitas aus Papier". Sie werden auf farbiges Papier gedruckt, ausgeschnitten und zu Bildern zusammengeklebt.