Neu

Punktmalerei - Sommer PDF

12 Druckvorlagen mit Sommermotiven, 31 Seiten, DIN A4
4,40 €
  • inkl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4324
  • Als Download verfügbar (3.9 MB)
4,40 €

10% PDF-Rabatt beim Kauf ab 3 PDFs

Artikelbeschreibung

Punktmalerei-Vorlagen mit 12 verschiedenen Sommermotiven zum Bedrucken mit Wattestäbchen. Die 12 Motive gibt es je einmal im Format DIN A4 und als kleinere Version (18,5 x 18,5 cm) für die "Mein erstes Buch"-Serie. Die Punktmalerei mit Wattestäbchen macht Spaß und ist eine hervorragende Übung für Kinder, um feinmotorische Fähigkeiten zu verbessern. Für diese einfache Technik braucht man nur Wattestäbchen und einen Deckfarbkasten oder Tempera-Pucks.

Zusätzlich enthält das PDF zwei Titelblätter sowie eine Anleitung zum Basteln eines eigenen Punktmalerei-Buches. Mit dem neutralen Buchumschlag können Kinder ihr eigenes Buch aus den verschiedenen Titeln der Serie "Mein erstes Buch" zusammenstellen.

Für die Punktmalerei empfehlen wir das Malpapier, DIN A4 oder die Malblätter, DIN A4.



Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 4 Jahre
Grundtechnik
Drucken
Pädagogischer Schwerpunkt
Erstes Drucken
  • Punktmalerei - Sommer

    Die Punktmalerei mit Wattestäbchen ist eine hervorragende Technik um feinmotorische Fähigkeiten aufzubauen. Das Arbeiten mit Wattestäbchen kann auch als eine Vorstufe zum Schreiben gesehen werden, bei der man das Halten eines Bleistiftes trainiert.

    Feinmotorik ist die Fähigkeit das hochkomplexe Zusammenspiel von Gehirn, Nerven und Muskeln auszuführen. Sie ist die gezielte und koordinierte Bewegung, die vor allem in der Handgeschicklichkeit zum Ausdruck kommt. Die Handgeschicklichkeit setzt sich zusammen aus Hand- und Fingerkraft, Hand- und Fingergeschicklichkeit, Auge-Hand-Koordination (visomotorische Koordination) und der exakten Zielgenauigkeit einer Bewegung.

    Punktmalerei mit Wattestäbchen

    Vorgegebenen Punkte mit einem eingefärbten Wattestäbchen zielgenau zu treffen, setzt einen exakten Bewegungsablauf der Hand-Finger-Koordination voraus. Die Punktmalerei ist somit schon eine große Herausforderung an das Gehirn!

    Für diese einfache Technik braucht man nur Wattestäbchen und einen Deckfarbkasten oder Tempera-Pucks. Dieses PDF bietet an, Einzelvorlagen auszumalen oder dieselben Motive zu einem ausgemalten Buch zusammenzutragen. In unserer Reihe “Mein erstes Buch” gibt es weitere manuelle Techniken, die man untereinander mischen und zu einem Erinnerungsbuch über die Kreativität der eigenen frühen Kindheit zusammensetzen kann.


  • Mein erstes Buch

    Ausmalbilder - Anleitung Ausmalbuch

    1. Alle 16 Bilder vorbereiten: Jeweils die linke Kante des Blattes genau bis zum Rand des Bildes umknicken. Die Faltung mit dem Fingernagel nachziehen.

    Ausmalbilder - Anleitung Ausmalbuch

    2. Die Faltung der untersten Buchseite zuerst mit Klebstoff/ Klebestift bestreichen. Evtl. zum Schutz ein Papier unterlegen. Die zweite Buchseite darauflegen.

    Ausmalbilder - Anleitung Ausmalbuch

    3. Die Seiten senkrecht bündig auf den Tisch stellen. An der rechten Seite gut festhalten und auf den Tisch legen. Die linken Faltungen fest aufeinanderdrücken.

    Ausmalbilder - Anleitung Ausmalbuch

    4. Alle Bildseiten auf diese Weise aufeinanderkleben. Die Faltung des 16. Bildes mit Klebstoff /Klebestift bestreichen. Die Titelseite auf den “Bilderstapel” legen.

    Ausmalbilder - Anleitung Ausmalbuch

    5. Schritt 3 wiederholen und die Titelseite ebenfalls fest auf den Klebstoff drücken. Die linke Kante der Titelseite steht über. Kurz trocknen lassen!

    Ausmalbilder - Anleitung Ausmalbuch

    6. Die überstehende Kante sauber auf die Rückseite falten und festkleben. Die Kante nachziehen. Das Buch kann bemalt oder unbemalt gebunden werden.