Zurück zur Übersicht

Wachsbatik-Osterkarten

Wachsbatik-Osterkarten

Richtig viel Fläche zum Gestalten! Ob die großen Ostereier nun mit der Wachsbatik oder mit irgendeiner anderen Technik gestaltet werden, sie sind immer beeindruckend. Diese einfache Technik eignet sich für kleine Maler, sobald sie einen Stift halten können. Selbst Krikelkrakel hat eine interessante Wirkung.

So wird's gemacht:

Wachsbatik-Osterkarten basteln

1. Mit Wachsmalstiften Muster, Formen oder Motive auf das große Osterei aufzeichnen.

Wachsbatik-Osterkarten basteln

2. Anschließend bunte Streifen mit Deckfarben darüberpinseln.

Wachsbatik-Osterkarten basteln

3. Je zwei Eier mit einer Schleife zu einer Klappkarte zusammenkleben.

Wachsbatik-Osterkarten basteln

4. Fertig ist die selbstgemachte Osterkarte mit viel Platz für persönliche Grüße.

Für diese Idee braucht man