Zurück zur Übersicht

Tier-Laternen

Die schwarze Faltlaternen bietet für die Gestaltung der Tier-Laternen ideale Voraussetzungen, denn die Körper der spiegelsymmetrischen Tiere werden in einem Rutsch aus 2 Seiten der gefalteten Laterne ausgeschnitten. Die charakteristischen Merkmale eines jeden Tieres werden danach aus Transparentpapier und aus Resten des schwarzen Kartons ausgeschnitten und aufgeklebt.

So gut wie jedes Tier lässt sich auf diese Art und Weise verwirklichen. Diese Laterne ist genau das Richtige für Kinder, und auch die Tiere schauen sehr vergnügt...

1. Vor dem Gestalten alle Kanten der Laterne 1 x vorknicken. Je 2 Tiere passen auf eine Laterne, z.B. 2 Katzen. Nur je eine Hälfte der beiden Tiere aufmalen, die Knickkante ist die Mitte.

2. Die Laterne an den Kanten falten. Nacheinander beide Tiere durch beide Lagen ausschneiden. Erst dann an einer Seite den Schwanz ausschneiden.

3. Die Tierformen ganz mit Transparentpapier hinterkleben. Pfötchen, Ohren, Maul aus Transparentpapier schneiden und von der Vorderseite aufkleben. Schnurrhaare, Augen, Nase usw. aus Kartonresten schneiden oder mit Filzstift malen. Die Laterne zusammenkleben.

Ergänzende Artikel