Tempera-Pucks

Diese großen Farbtabletten werden wie Deckfarben verarbeitet. Sie bestehen aus Dextrin, gereinigter Naturkreide, Seifenpulver und Farbpigmenten. Diese Farben enthalten keine Konservierungsstoffe. Wir empfehlen das Arbeiten mit Tempera-Pucks für Kinder ab 4 Jahren. Obwohl Tempera-Pucks als unbedenklich eingestuft werden können, sollten Sie die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen für den Umgang mit Farben beachten.

Hinweis

Die Farben sollen nicht in den Mund gelangen.

Den Pinsel nicht mit den Lippen anfeuchten.

Farbige Finger nicht in den Mund nehmen.

Beim Arbeiten mit Malfarbe öfter die Hände waschen.

Nie den Malbecher als Trinkbecher benutzen.

Spülen Sie zu viel angerührte Farbe nicht ins Abwasser, sondern lassen Sie sie trocknen und geben Sie die Reste dann in den Hausmüll!

Achten Sie beim Anrühren von Temperafarben darauf, dass es nicht zu sehr staubt. Legen Sie außerdem ein feuchtes Tuch unter den Topf, so dass über den Rand gekipptes Pulver aufgefangen wird.

Ergänzende Artikel