Zurück zur Übersicht

Stricken, linke Maschen

Wenn du mit einer Reihe rechter Maschen fertig bist, drehst du deine Handarbeit um. Jetzt kommt die Rückreihe. Also musst du die Maschen jetzt andersherum stricken, damit sie später von der anderen Seite genauso aussehen wie die rechten Maschen.

Du brauchst: Wolle und zwei Stricknadeln in der passenden Stärke

Du legst den Faden vor die Stricknadel in deiner rechten Hand, stichst von hinten nach vorne durch die Masche der vorherigen Reihe und holst den leicht gestrafften Faden hindurch. Fertig ist die linke Masche!