Zurück zur Übersicht

Paul Klee-Laterne

Die Paul-Klee-Laterne wird aus unserer Karton-Laterne [Best. Nr. 8130] und Zuschnitte für Karton-Laterne [Best. Nr. 8367] hergestellt und mit Wachsmalblöcken [Best. Nr. 8155] oder Wachsmalstiften [Best. Nr. 1811] und einem schwarzen oder braunen Filzstift gestaltet.

Das bekannte Bild „Villa Florentines“ von Paul Klee stand bei dieser Laterne Pate.

Und so wird es gemacht:

1. Alle 4 Zuschnitte werden mit Wachsmalblöcken (oder Wachsmalstiften) überwiegend in hellen Farben bemalt. Die Striche verlaufen waagerecht, die Farbflächen sind willkürlich aneinandergefügt.

2. Das Papier wird gewendet und mit einem schwarzen oder braunen mitteldicken Filzstift bemalt. Häuser, Mauern und Balkone werden mit einfachen Mustern verziert.

3. Die Laterne wird nach Anleitung auf dem Bogen zusammengebaut. Die Seitenwände werden so in die Laterne geklebt, dass die Filzstiftseite nach außen schaut.

Ergänzende Artikel

  • Kartonlaternen

    Kartonlaternen, Kleinpackung

    Pergamentzuschnitte f. Kartonlaterne

    Pergamentzuschnitte f. Kartonlaterne