Zurück zur Übersicht

Paradiesvögelchen

Exotische kleine Paradiesvögel sind ein Blickfang, wo immer sie auch fliegen. Die Basis für die farbenfrohen Vögel ist unsere Taube aus weißem Karton [Best. Nr. 8389].
Sie wird mit gerissenen "Steinchen" aus Transparentstreifen [Best. Nr. 8434] beklebt. Drei Streifen bilden den prächtigen Schwanz. Pro Vogel werden ca. 10 Streifen benötigt.

Gut geeignet als Bastelvergnügen an Sommerfesten, als hübscher Fensterschmuck oder als Geschenk zu Mutter- oder Vatertag!


Und so wird es gemacht:

1. Die Taube 1 x falten, ausschneiden und aufklappen. Aus Transparentstreifen kleine Stücke reißen. Die unbedruckte Seite der Taube damit vollständig bekleben.

2. Überstehendes Transparentpapier am Rand sauber abschneiden. Den Vogel wenden, nur die Flügel mit Stücken bekleben. Wieder Überstand abschneiden.

3. Drei Streifen an die Schwanzspitze kleben und mit einer Schere "Locken ziehen". Ein 5 cm langes Stück Streifen einschneiden, 1 x falten und als Krönchen ankleben.

4. Den Faden ca. 1 cm rechts von der Markierung aufkleben, denn durch den langen Schwanz verlagert sich das Gewicht. Den Vogel zusammenkleben.

Für diese Idee braucht man