Zurück zur Übersicht

Leuchtende Gräser

Leuchtende Gräser aus unserem Buch 'Kinder können' Laternen, Lichter, Leuchten [Best. Nr. 8200].

Du brauchst: angerührten Kleister, 1 Einmachglas, 1 langen Streifen Drachen- oder Pergamentpapier, getrocknete Gräser.

Und so wird es gemacht:

1. Bestreiche das Einmachglas dick mit Kleister.

2. Verteile die getrockneten Gräser auf dem Pergamentpapier.

3. Lege das bekleisterte Glas auf den Anfang des Pergamentpapiers.

4. Wickele das Glas in das Pergamentpapier ein.

5. Drücke die Gräser kräftig an.

6. Lasse die Leuchte gut trocknen. Schneide die überstehenden Ränder ab. Die "Leuchtenden Gräser" leuchten mit einem Teelicht.

Statt der Gräser kannst du auch gepresste Blüten oder Zweige benutzen.