Zurück zur Übersicht

Kordeldruck

Das ist doch mal etwas ganz Anderes - ich beklebe meinen Druckstock mit Kordel und schon kann ich damit drucken!

Du brauchst: stabile Pappe, Papier, Kordel, Schere, Klebstoff, Deckfarben oder Plakatfarbe, Pinsel, Farbwalze, Kunststoffplatte

Klebe die Kordel in einer beliebigen Form auf die Pappe. Wenn es dir leichter fällt, kannst du das Motiv vorher mit einem Bleistift aufmalen. Warte, bis der Klebstoff getrocknet ist. Rühre nun die Deckfarbe mit etwas Wasser an und gib einen dicken Klecks Farbe auf die Kunststoffplatte. Rolle mit der Farbwalze mehrmals über die Platte, bis die Walze ganz voll Farbe ist. Trage die Farbe gründlich mit der Walze auf dein Kordelwerk auf. Drücke ein Blatt Papier auf die Kordel und streiche mehrmals mit der Hand darüber. Ziehe das Papier vorsichtig ab und - guck an - dein Motiv ist spiegelverkehrt abgedruckt! Du kannst deinen Druckstock noch mehrmals benutzen. Gut, nicht wahr?!

Ergänzende Artikel