Zurück zur Übersicht

Grundmodell Pergament-Laterne

Anleitung zum Basteln der Pergament-Laterne

Die Pergament-Laterne ist eine Basis-Laterne (15 cm Ø, 23,5 cm hoch) zum individuellen Gestalten. Laternenboden und –deckel sind vorgestanzt und das Pergamentpapier ist passgenau zugeschnitten. Dieses Modell ist besonders beliebt, weil die zu gestaltende Fläche nur aus einem einzigen großen Bogen Pergamentpapier besteht und man großflächig arbeiten kann. Da sich Pergament nach dem Bemalen mit stark wässrigen Farben wellt, sollten die so bemalten Laternen nach dem Trocknen gebügelt werden.

Und so wird's gemacht:

Anleitung zum Basteln der Pergament-Laterne

1. Die vorgestanzten Teile (Deckel und Boden) vorsichtig aus dem Bogen drücken, die genuteten Zacken umbiegen.

Anleitung zum Basteln der Pergament-Laterne

2. Das Laternenpergament mit beliebigen Techniken gestalten: z. B. Bunt- oder Fasermaler, Bekleben, Drucken, Collagen, Sgraffito, Frottage, Pricken etc.

Anleitung zum Basteln der Pergament-Laterne

3. Einige Zacken mit Klebstoff bestreichen, kurz antrocknen lassen. Die Zacken an den unteren Rand kleben, den Anfang mit einer Büroklammer fixieren.

Anleitung zum Basteln der Pergament-Laterne

4. Die anderen Zacken dünn mit Klebstoff bestreichen, am Rand entlang rollen und dabei fest andrücken. Das überstehende Ende (ca. 2 cm) nicht ankleben.

Anleitung zum Basteln der Pergament-Laterne

5. Den Deckel der Laterne auf die gleiche Art und Weise an das gestaltete Pergament kleben und den Seitenschlitz der Laterne zukleben.

Anleitung zum Basteln der Pergament-Laterne

6. Den Kerzenhalter am Laternenboden und den Laternenbügel an den gestanzten Löchern befestigen.

Ergänzende Artikel