Zurück zur Übersicht

Geprickte Wildblumen-Karten

Geprickte Wildblumen-Karten

Blumige Grüße zu jeder Gelegenheit - einfach, schnell und schön! Die Wildblumenmotiven werden geprickt und mit bunten Karten zusammengeheftet. Ein schöner Effekt: Die Kartenfarbe leuchtet durch die Pricklöcher.

So wird's gemacht:

Das Blumenmotiv mit Buntstiften anmalen und dann entlang der gepunkteten Linien pricken. Hier sieht man Kamille, Klatschmohn, Wegwarte und Glockenblume. Die Karte auf Tonpapier o.ä. legen, mit Bleistift umfahren und ausschneiden. Beide Karten am linken Rand zusammenkleben. Größere Kinder pricken eine Lochreihe und nähen die Karten mit Stickgarn zusammen. Jetzt fehlen nur noch die Grüße!

Für diese Idee braucht man