Zurück zur Übersicht

Geprickelte Sternleuchte

Viele Sterne in bunten Farben leuchten auf der Leuchtenwand der sechszackigen Sternleuchte (10 cm hoch, 14 cm Ø). Die vorgestanzte Leuchte aus weißem Karton wird angemalt, geprickelt und zusammengeklebt.

 

Und so wird's gemacht:

1. Die Sterne auf der Laternenwand mit Buntstiften oder Deckfarben anmalen. Alle Punkte mit einer Prickelnadel durchprickeln (dafür einen Prickelfilz unterlegen).

2. Die Leuchtenwand wie ein Leporello falten, wieder öffnen und an der Lasche zu einem Ring zusammenkleben. Jeweils 2 Bodenlaschen genau aufeinanderkleben.

3. Die Leuchte auf die Laschen stellen. Alle Laschen von innen mit Klebstoff betupfen. Den Sternboden von innen in die Leuchte einkleben, dadurch wird sie sehr stabil.

4. Die Sternleuchte wird mit einem Teelicht im Glas beleuchtet. Ihr sanftes Licht begleitet uns durch die Advents- und Weihnachtszeit und durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Für diese Idee braucht man