Zurück zur Übersicht

Geklebte Sandbilder

Die Herstellung geklebter Sandbilder sieht kompliziert aus, ist es aber nicht!

Du brauchst: zwei Bogen festes Papier, Klebstoff, Schere, Bleistift, Büroklammern, Sand

Zeichne auf den ersten Bogen Papier ein Bild, das nicht zu fein sein darf. Schneide jetzt alle Formen, die du gemalt hast vorsichtig von innen aus. Das ist sozusagen deine Schablone. Lege die Schablone auf den zweiten Bogen und klemme die Büroklammern am Rand fest, damit die Papiere nicht verrutschen. Bestreiche nun sorgfältig alle Flächen auf dem unteren Blatt, die du durch die ausgeschnittenen 'Löcher' sehen kannst mit Klebstoff.

Streue üppig Sand auf die Klebeflächen und warte bis er gut angetrocknet ist. Nimm die Schablone herunter und klopfe dann die losen Sandkörnchen ab.