Fadengirlanden PDF

Druckvorlagen für 8 verschiedene Fadengirlanden in je 3 Größen zum Ausschneiden und Nähen. Motive: Kreis, Dreieck, Quadrat, Streifen, Herz, Stern und 2 verschiedenen Blumen.

Für die Fadengirlanden empfehlen wir den Druckerkarton.


2,90 €
  • inkl. MwSt.
  • Best.-Nr. 4097
  • 24 Druckvorlagen für 8 Girlanden, 28 Seiten, DIN A4
  • Sofort zum Herunterladen! (1,018 KB)
2,90 €

10% PDF-Rabatt beim Kauf ab 3 PDFs

Downloads zum sofort Loslegen!

Produkte, die wir zum Download anbieten, beinhalten digitale Dateien zum Ausdrucken, Ausschneiden, Ausmalen, Spielen und Lernen. Nach dem Bezahlvorgang erhalten Sie den Downloadlink auf der Bestellbestätigungsseite, sowie per E-Mail. Danach können Sie sofort loslegen - ohne große Vorbereitung! Wir entwickeln laufend neue Ideen und Vorlagen zum Herunterladen, mit denen wir Lehrer, Erzieher und Eltern inspirieren möchten, Schlüsselkompetenzen wie Kreativität, Zusammenarbeit und kritisches Denken von Kindern zu fördern. Material für die nächste Unterrichtsstunde, originelle Bastelideen und kreative Kunstprojekte mit Kindern... das alles finden Sie in unserem Download-Shop!

Schlagwörter

Altersempfehlung
Ab 7 Jahre
Grundtechnik
Schneiden + Nähen
Pädagogischer Schwerpunkt
Fingerfertigkeit
  • Fadengirlanden

    Anleitung für Fadengirlanden

    1. Die gewünschten Formen auswählen und auf farbiges Papier drucken.

    Anleitung für Fadengirlanden

    2. Die ausgedruckten Vorlagen an den gestrichelten Linien zu Leporellos falten.

    Anleitung für Fadengirlanden

    3. Die einzelnen Formen durch alle Lagen hindurch ausschneiden.

    Anleitung für Fadengirlanden

    4. Die Formen in beliebiger Reihenfolge mit der Nähmaschine aneinandernähen. Zwischen den Formen läuft die Maschine einige Zentimeter weiter. Die nächste Form vorsichtig unter den Nähmaschinenfuß schieben und weiternähen.

    Anleitung für Fadengirlanden

    5. Beim Nähen mit der Hand wird die Form mit einem Schlingstich fixiert, damit sie nicht verrutscht. Dafür in 1 cm Abstand vom Rand einstechen und eine Schlaufe durch das Einstichloch ziehen. Den Faden zur gegenüberliegenden Seite führen, erneut einstechen und einen weiteren Schlingstich durchführen. Auf diese Weise alle Formen annähen, bis die gewünschte Länge erreicht ist.