Fliegende Fische

Vorgedruckte "fliegende" Fische (japanisch "Koinobori") aus Pergamentpapier zum Ausschneiden, Gestalten und Zusammenkleben. Die Schuppen der Fische werden mit selbsterdachten Mustern, mit Buntstiften oder Fasermalern gestaltet. Der "Koinobori" wird am "Tag des Kindes" und zur Begrüßung Neugeborener in den Wind gehängt.

Fliegende Fische [Best.-Nr. 8460]

4 große Fische, 44 cm lang

7,90 €
(inkl. MwSt.,
zzgl. Versand)

Ideen & Informationen zu Fliegende Fische

  • So wird's gemacht: Fliegende Fische

    So wird es gemacht:

    1. Beide Fischhälften werden ausgeschnitten und mit der Bedruckung nach oben auf den Tisch gelegt.

    2. In jede Schuppe des Fisches wird das gleiche Muster gemalt. Vorschläge sind auf dem Bogen.

    3. Die Fischhälften an den Rändern exakt aufeinander kleben. Die 4 Laschen am Kopf ankleben.

    4. Je einen Streifen für den Kopf und für den Schwanz ausschneiden und zu Ringen zusammenkleben.

    5. Den größeren Ring in das Maul, den kleineren Ring in die engste Stelle der Schwanzflosse einkleben.

    6. Zwei gegenüberliegende Löcher in den Rand des Mauls stechen und einen stabilen Faden befestigen.