Laternen-Werkstatt
Zurück zur Übersicht

Op-Art-Laterne

Die Karton-Laterne passt mit ihrer klaren Form hervorragend zu der fast grafischen Op-Art-Kunstrichtung. Auf eine regelmäßige Grundstruktur werden freie Motive gezeichnet. Die Kombination von gegensätzlichen Farben, z.B. schwarz neben weiß, hell neben dunkel, oder Komplementärfarben nebeneinander, machen die Laterne zu einem kleinen Kunstwerk.

Passend zur Laterne gibt es „Zuschnitte für Karton-Laterne“ [Best. Nr. 8367] aus Pergamentpapier. Die Laterne wird nicht geklebt, sondern mit Musterklammern zusammengesteckt.

Und so wird es gemacht:

Die Grundstrukturen mit Bleistift und Lineal oder Freihand auf 4 Pergamente (16 x 20 cm) zeichnen.

Je ein Motiv ohne Rücksicht auf die Grundstruktur aufzeichnen. Es sollte nicht zu klein oder zu fein sein.

Grundstruktur und Motiv mit Filz- oder Buntstiften immer im Wechsel farbig oder schwarz-weiß anmalen.

Ergänzende Produktempfehlungen