Kartonstempel Tiere & Pflanzen

Ein Stempelset zum Selbermachen: Die 16 Naturmotive aus Graupappe können einzeln aus einem Quadrat gedrückt werden. Dadurch kann man die Motive sowohl für den Positiv- als auch für den Negativdruck verwenden. Die Stempel eignen sich auch für den Stoffdruck.

Kartonstempel Tiere & Pflanzen [Best.-Nr. 6505]

16 Stempel aus Karton 11 Tiermotive, 5 Pflanzenmotive, Motive ca. 5 cm groß

5,80 €
(inkl. MwSt.,
zzgl. Versand)

Ideen & Informationen zu Kartonstempel Tiere & Pflanzen

  • Neues von der Werkbank: Kreative Stoffe aus der Sommerwerkstatt: Stempeln

    Hallo, hier ist wieder Elena! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht – jetzt sind schon in einigen Bundesländern Sommerferien! Ein schönes Ferienprojekt für drinnen, wenn das Wetter mal nicht so schön ist: Stoffe gestalten. Im Kölner Laden habe ich Taschen und Beutel in unterschiedlichen Größen entdeckt. Dazu eine riesige Auswahl an Textilfarben, -stiften und Stickgarn, um sie zu verschönern.

    Ich zeige euch diese Woche vier verschiedene Möglichkeiten, aus euren Taschen oder T-Shirts etwas ganz Besonderes zu machen. Los geht es heute mit Stempeln!

    6506_kartonstempel_geometrie_blog02

    Ihr benötigt:
    - Kartonstempel (Geometrie oder Tiere & Planzen)
    - Klebestift
    - Tasche
    - Stoffmalfarbe
    - Pinsel

    6506_kartonstempel_geometrie_blog01

    Sucht euch die Stempelmotive aus, die ihr auf die Tasche stempeln wollt und klebt den Stempel zusammen. Wie das geht, steht auf der Packung, aber auch hier. Pro Set habt ihr 16 Figuren, aber eigentlich sind es sogar doppelt so viele, denn man kann sowohl die äußere als auch die innere Form benutzen.

    6505_kartonstempel_tiere-planzen_blog01

    Am besten bügelt ihr die Tasche zuerst, dann bekommt ihr das beste Ergebnise. Legt sie dann auf eine Unterlage, damit nichts anderes Farbe abbekommt. Dafür könnt ihr alte Zeitung nehmen. In die Tasche solltet ihr einen Karton oder eine alte Zeitschrift legen, sonst drückt die Farbe auf die andere Seite der Tasche durch!

    Bestreicht einen Stempel dick und gleichmäßig mit Farbe, zum Beispiel mit einem Pinsel – jetzt kann nach Lust und Laune losgestempelt werden!